ImpressumKontakt

Gesundheitstests

Bodenuntersuchung

Wie gut kennen Sie den Boden Ihres Gartens? Wissen Sie etwas über seine Zusammensetzung, seinen Nährstoffgehalt oder die in ihm enthaltenen Schadstoffe? Wissen Sie, ob der Spielplatz, auf dem Ihre Kinder spielen, wirklich "sauber" ist?

In unserer Apotheke erhalten Sie Bodenprobesets, um eine Bodenanalyse durchzuführen. Damit erhalten Sie nützliche Informationen, um z.B. den Ertrag Ihres Gartens steigern zu können.

Wichtige wissenswerte Eigenschaften sind die Art des Bodens, sein Humus- und Nährstoffgehalt (unter anderem der Gehalt an Phosphor, Kalium, Magnesium und Spurenelementen), die Kalkversorgung des Bodens und dessen pH-Wert. Ebenso kann man die enthaltenen Schadstoffmengen feststellen. Durch die natürlichen Prozesse, wie z.B. Einfluss der Witterung, wandelt sich der Boden immer wieder von neuem. Aber auch durch das ständige Bearbeiten und Nutzen verändert sich seine Zusammensetzung. Darum sollte man immer darauf achten, dem Boden wenigstens ein Teil der Nährstoffe wieder zuzuführen, andernfalls werden sie auf Dauer entzogen. Um sicher zu gehen, dass der Boden noch ausreichend Nährstoffe enthält, oder um einem möglichen Mangel entgegenwirken zu können, sollte man den Boden bisweilen mithilfe unserer Bodenprobesets untersuchen.

Sofern man diese Bodenuntersuchung nicht selbst vornehmen möchte, kann man sich auch an ein staatliches Untersuchungslabor (Landwirtschaftsamt) wenden. Diese öffentlichen Labors analysieren gegen Gebühr auch private Bodenproben und geben interessierten Gärtnern Tipps zur Düngung und schlagen verschiedene mögliche Kulturfolgen vor.


Zurück